Monat September – Oktober

Ich nehme an, ihr wisst um welches Gerät es sich hier handelt, dass auf dem Foto zu sehen ist! Naja, ich wusste es nicht gleich! Es handelt sich  um den Mars-Rover, der am 18. Februar diesen Jahres, nach langer Reise auf dem Mars gelandet ist. Sein Name ist „Perseverance“, was zu Deutsch so viel wie Ausdauer, Beharrlichkeit, Durchhalte-vermögen bedeutet. Seine Mission, nach Leben zu suchen.

mars, mars rover, space travel
Photo by WikiImages on Pixabay

„Perseverance“ – Halte durch! – so ermutigt und geleichzeitig ermahnt uns Gottes Wort immer wieder. Jakobus schreibt in seinem Brief:

„So harret denn standhaft aus, liebe Brüder, bis zur Ankunft des Herrn! Bedenket: Der Landmann wartet auf die köstliche Frucht der Erde und geduldet sich ihretwegen, bis sie den Früh- und Spätregen empfängt.“

Jakobus 5, 7

Und wir kennen wahrscheinlich unterschiedliche Situationen, wo es so schwer erscheint, zu warten, auszuhalten, Geduld zu üben, sich ohnmächtig zu fühlen, nichts tun zu können. In Krankheit, in meinen Schwächen, in meiner Begrenztheit, mit anderen Menschen, wenn sich unsere Projekte nicht so schnell entwickeln, wie wir uns wünschen und wir Rückschläge in Kauf nehmen müssen.

Die Mission des Mars-Rovers ist es Leben zu suchen. Haben wir nicht eine ähnliche Mission? Die frohe Botschaft zu verkündigen und das göttliche Leben, das in den Menschen angelegt ist, aufzuspüren und ihnen zu helfen, es zur Entfaltung zu bringen. Auch hier gehen wir manchmal durch schwierige Situationen und erleben Widerstände, wo es Geduld braucht, so wie der Landmann der wartet bis der Regen einsetzt.

  • Wo brauchst du im Moment Geduld, wo musst du ausharren, wo dranbleiben?

„Geduld zu haben ist besser, als ein Held zu sein.“

Sprüche 16, 32

„Unser Gott ist voll Gnade und Erbarmen, voller Geduld und unendlicher Liebe.

Psalm 103, 8

Höre nicht auf geduldig zu sein, höre nicht auf zu beten, für Situationen, für Menschen auch wenn es menschlich hoffnungslos erscheint, vertraue, bleibe dran!

Seid gesegnet – Euer Andreas

Herzliche Einladung zu den Gebetstreffen

Montags:19:30 Uhr Moms in Prayer in der Gemeinde
Dienstags:19.30 Uhr Gebet in der Gemeinde oder Zuhause (siehe Kalender weiter unten)
Sonntags:09:15  bis 09:45 Uhr Gebet vor dem Gottesdienst

Gebetsanliegen

  • Betet, dass wir mit unserem Leben die Welt überraschen und die Menschen neugierig werden und wir so von unserer Hoffnung reden können.
  • Beten wir regelmäßig für mindestens fünf Menschen in unserem direkten Umfeld, dass Gott uns Gelegenheit gibt, Botschafter für das Evangelium zu sein.
  • Betet, dass jeder, der den Wunsch hat in einer Klein- oder Interessengruppe zu sein, Gemeinschaft und bedeutungsvolle Beziehungen findet.
  • Betet, dass Gottes Reich mehr und mehr kommt und sichtbar wird und sein Wille geschieht in unserem Leben, in unserer Region und in dieser Welt.
  • Betet um Weisheit und Klarheit für alle Entscheidungsträger in Kirche und Politik.

Gemeindeleitung unterwegs

01. – 04. SeptemberUrlaub
13. – 15. SeptemberFoursquare Deutschland Klausur
24. – 26. SeptemberMännerfreizeit der FSQ Region Süd West
07. – 10. OktoberAusbildungskurs zum geistlichen Begleiter

Termine Vorschau – Erinnerung

22. August – 05. SeptemberSommerpause
07. – 12. NovemberHoffnungsfest (ehemals Pro Christ)

Kontakt

Andreas Ernst

Telefon:+49 7222 935065
Mobil:+49 163 4429295
Mail:andreas.ernst@brücke-zum-leben.de
Webseitebrücke-zum-leben.de

Bankverbindung

Volksbank Baden-Baden Rastatt

IBAN:DE56 6619 0000 0060 8890 07
BIC:VBRADE6K

Brücke zum Leben Rastatt e.V.
Gutenbergstraße 3, 76437 Rastatt
Freie christliche Gemeinde e.V.
Ortsgemeinde

Foursquare Deutschland