Monat Mai-Juni

David war ein Mensch, der wahrhaftig stürmische Zeiten durchlebt hat. Er wurde zum König gesalbt und musste Jahre warten, bis er seine Königsherrschaft antreten konnte. Er wurde verfolgt, war in Kriege verwickelt. Er hatte große Schwierigkeiten mit seinen eigenen Leuten und in seiner eigenen Familie.
Er schreibt im Psalm 62, 1:

„Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe, von ihm kommt mir Hilfe.“

Psalm 62, 1

David weiß, dass es nicht alleine reicht, wenn man sich abends zum Schlafen hinlegt und unter der Woche ab und zu seinem Körper Ruhe gönnt! Da gibt es auch noch die Seele, die unsere Gefühle, Emotionen und unseren Willen beherbergt – auch unsere Seele muss zur Ruhe kommen.
Wenn drumherum alles stürmt, wenn die Emotionen hochkochen – Findet die Seele allein bei Gott Ruhe – allein bei Gott ist dann noch Hilfe zu erwarten. 
Auch Jesus sagt im Matthäusevangelium so etwas Ähnliches 

„Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt. Ich werde Euch Ruhe verschaffen.“

Matthäus 11, 28

Und er spricht hier nicht davon, dass er uns alle widrigen Umstände abnimmt. Er sagt:

„nehmt mein Joch auf euch und lernt von mir; denn ich bin gütig und von Herzen demütig, so werdet ihr Ruhe finden für eure Seele.“

Matthäus 11, 28-30

Ausruhen, Schlafen, chillen und Freizeit ist super! Aber wenn deine Emotionen, wenn Deine Seele unruhig und beunruhigt ist, braucht es den Zuspruch vom Vater im Himmel. In Johannes 14, 26 sagt Jesus:

„Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch; nicht einen Frieden, wie die Welt ihn gibt, gebe ich euch. Euer Herz beunruhige sich nicht und verzage  nicht!“

Johannes 14, 26

Wenn Deine Seele unrund läuft, geh mit allem zu Jesus und erfahre, was schon David erlebt hat:

„Bei Gott allein kommt meine Seele zur Ruhe, von ihm kommt mir Hilfe!“

Seid gesegnet – Eure Renate

Herzliche Einladung zu den Gebetstreffen

Montags:19:30 Uhr Moms in Prayer in der Gemeinde
Dienstags:19.30 Uhr Gebet in der Gemeinde oder Zuhause (siehe Kalender weiter unten)
Sonntags:09:15  bis 09:45 Uhr Gebet vor dem Gottesdienst

Gebetsanliegen

  • Beten wir, für unsere Brunch@home Gottesdienste, dass Gemeinschaft innerhalb der Gemeinde gefördert wird und Menschen, die Gott noch nicht kennen mit Gottes Liebe in Berührung kommen.
  • Beten wir für unsere Teens, die Mitarbeiter und ihre Treffen, dass sie gute Zeiten haben, im Glauben wachsen und sie ermutigt werden, Freunde einzuladen. 
  • Beten wir, dass wir durch Gottesdienste, Kleingruppen, Zweierschaften und Begleitung, im Glauben wachsen und dass Beziehungen vertieft werden.
  • Beten wir für den Gottesdienst auf dem Marktplatz (26.6.) dass viele Menschen angesprochen werden und wir alle ein gutes Zeugnis sein können.
  • Fragen wir Gott, wen wir zum Glaubensgrundkurs einladen können und beten wir, dass Menschen Jesus kennenlernen.

Gemeindeleitung unterwegs

16. – 17. MaiFoursquare-Deutschland Vorstandstreffen
29. MaiPredigt in der Konkordia
18. JuniBDV in Gau-Algesheim

Termine Vorschau – Erinnerung

08. – 10. JuliGemeindefreizeit
22. – 27. Juli5-tägige Exerzitien

Kontakt

Andreas Ernst

Telefon:+49 7222 935065
Mobil:+49 163 4429295
Mail:andreas.ernst@brücke-zum-leben.de
Webseitebrücke-zum-leben.de

Bankverbindung

Volksbank Karlsruhe Baden-Baden

IBAN:DE56 6619 0000 0060 8890 07
BIC:GEN0DE61KA1

Brücke zum Leben Rastatt e.V.
Gutenbergstraße 3, 76437 Rastatt
Freie christliche Gemeinde e.V.
Ortsgemeinde

Foursquare Deutschland