Warning: Parameter 2 to wp_hide_post_Public::query_posts_join() expected to be a reference, value given in /homepages/4/d744438832/htdocs/clickandbuilds/Website0/wp-includes/class-wp-hook.php on line 286
Monatsplan - Brücke zum Leben

Monat Juni – Juli

Wir feiern in wenigen Tagen das Pfingstfest. Viele wissen in unserem Land nicht mehr warum wir Weihnachten und Ostern feiern, noch weniger, was es mit dem Pfingstfest auf sich hat. An Pfingsten feiern wir das Kommen, die Ausgießung des Heiligen Geistes auf die Erde. Und Lukas berichtet in Apostelgeschichte 1, 4-8, dass Jesus seine Jünger ermahnt Jerusalem nicht zu verlassen, bis sie die Verheißung des Vaters, nämlich die Erfüllung mit dem Heiligen Geist empfangen hatten.

Damit wird deutlich, dass wir nichts wirklich tun können ohne den Heiligen Geist. Das wird auch in der kleinen Episode deutlich, als der greise Simeon auf Ansprache und Antrieb des Heiligen Geistes in den Tempel ging:
„Vom heiligen Geist war ihm auch geoffenbart worden, er solle den Tod nicht eher sehen, bevor er den Gesalbten des Herrn gesehen hätte. So kam er denn damals, vom Geist getrieben, in den Tempel und als die Eltern das Jesuskind hineinbrachten, …da nahm auch er es in seine Arme und pries Gott.“ (Lukas 2, 26-27)

Eigentlich unglaublich, wenn man bedenkt, wie viele Menschen sich jeden Tag im Tempel drängten und wie riesig das ganze Gelände war und doch war Simeon zum rechten Zeitpunkt am richtigen Platz, um den kleinen Jesus und seine Eltern zu segnen.

Das lässt mich fragen, wie sehr ICH mich vom Heiligen Geist ansprechen und motivieren lasse. Folgende Überlegungen können helfen mich neu für das Wirken des Heiligen Geistes zu öffnen:

  • Ich nehme mir jeden Tag vor, damit zu beginnen, um die Führung des Heiligen Geistes zu bitten.
  • Ich frage mich, gibt es etwas was meine „Ohren“ verstopft? Muss ich etwas in meiner Beziehung mit dem Herrn oder Menschen klären?
  • Ich will immer wieder innehalten und sicherstellen, dass ich noch „online“ bin, dass ich noch offen bin für Gottes Reden (Der Vater gibt gerne Lukas 11, 13).
  • Ich blicke am Ende des Tages (Tagesschau) zurück, wie war meine Bereitschaft auf die Impulse des Heiligen Geistes zu reagieren u. sie entsprechend umzusetzen?
  • Ich mache mir bewusst, dass alle meine so wichtigen Pläne, am Ende nicht die Wirkung entfalten, wenn ich mich nicht vom Heiligen Geist leiten lasse.

Vielleicht magst du dich auch wieder neu auf den Weg machen und dich öffnen, dass der Heilige Geist dich tagtäglich aufmerksam macht, was er gerade tun will und ob er das mit dir tun will.

Seid gesegnet – Euer Andreas

 

Herzliche Einladung zu den Gebetstreffen

Montags: 19:30 Uhr Moms in Prayer in der Gemeinde
Dienstags: 19.30 Uhr Gebet in der Gemeinde oder Zuhause (siehe Kalender weiter unten)
Sonntags: 09:15  bis 09:45 Uhr Gebet vor dem Gottesdienst

 

Gebetsanliegen

  • Betet das wir gemäß unserem Jahresmotto:
    • uns neu aufmachen
    • um durchzubrechen
    • und ganz neu Gott begegnen
    • und das nicht alleine tun
  • Betet für unsere Gottesdienste und Treffen, dass sie ermutigende und freisetzende Zeiten werden.
  • Betet für unsere Kinder und Teens, dass ihr Glaube stark und fest wird.
  • Betet das jeder in der Gemeinde seinen Platz findet.
  • Betet das wir mutig sind „Licht und Salz“ in unserem direkten Umfeld zu sein.

Gemeindeleitung unterwegs

 

03. – 07. Juni Urlaub
15. Juni 50. Dienstjubiläum bei Gisela Huyssen
22. Juni Uturn Xtra-Camp
27. – 28 Juni Regionalleiter- und Vorstandstreffen
06. Juli Baden-Network-Beziehungstag in Achern
26. – 28. Juli Urlaub

 

Termine Vorschau – Erinnerung

 

18. – 20. Oktober Gemeindefreizeit (Bitte anmelden!)

 

Brücke zum Leben Rastatt e.V.
Gutenbergstraße 3, 76437 Rastatt
Freie christliche Gemeinde e.V.
Ortsgemeinde


Foursquare Deutschland

Kontakt

Andreas Ernst
Tel.: +49 7222 935065
Mobil: +49 163 4429295
Mail: reniandy@gmx.de
www.brücke-zum-leben.de

Bankverbindung

Volksbank Baden-Baden Rastatt

IBAN: DE 05 6629 0000 0060 8890 07
BIC: VBRADE6K